Psychosomatik Aschaffenburg

Sprechstunde Psychosomatik Aschaffenburg bitte beachten Sie, wir sind eine reine Selbstzahlerpraxis und rechnen nur mit Ihnen direkt ab. Meine regulären Telefonsprechzeiten für eine Terminabsprache zu meiner Sprechstunde Psychosomatik in Aschaffenburg sind täglich von 17.30-18.00Uhr.

Für unsere Sprechstunde Psychosomatik sind auch kurzfristige Terminvereinbarungen und telefonische Termine möglich: Tel. 06021-20675 . Bitte beachten Sie, wir sind eine reine Selbstzahlerpraxis und rechnen nur mit Ihnen direkt und nicht mit den Krankenkassen ab. Mehr Info siehe Sprechstunde Therapie.

Je nach Behandlungsfall klären wir, ob eine ergänzende Beratung via Skype/ Teams / Zoom/ Facetime erfolgen kann. Bei psychotherapeutischen Themen ist in der Regel der persönliche Kontakt für die Eingangsdiagnostik, eine Indikationsstellung und Aufklärung wichtig. Wir halten uns hier an das psychotherapeutische Berufsrecht.

Psychosomatik Therapie Aschaffenburg Praxis für Psychotherapie Dipl.-Psych. Jürgen Junker
Psychosomatik Therapie Aschaffenburg Praxis für Psychotherapie Dipl.-Psych. Jürgen Junker

Therapie Psychosomatik

Psychosomatische Reaktionen und Störungen sind Reaktionen des Körpers auf andauernde psychophysische Belastungen oder verweisen auf individuelle Schwachstellen, die bei Beanspruchung verstärkt spürbar werden.

Da Leib und Seele miteinander verbunden sind, beeinflussen sich der Körper und die psychische Verfassung gegenseitig.
Für sehr viele Krankheiten finden sich körperliche Prädispositionen (Schwächen) und psychische Auslöser oder aufrechterhaltende Faktoren.

Therapie psychosomtischer Belastungen Aschaffenburg

Streß und Belastungen werden körperlich spürbar:

  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Angina pectoris
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Hörsturz und Tinnitus
  • Magenprobleme, Magengeschwür
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Hautprobleme (Dermatitis, Psoriasis, Neurodermitis)
  • Asthma
  • Augenprobleme
  • Rheuma
  • Gicht
  • Schmerzen und chronischem Schmerzsyndorm
  • Autoimmunerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Morbus Bechterew,…)

Psychosomatik Aschaffenburg

Eine über psychische Belastung reduzierte Immunabwehr führt auch zu einer stärkeren Anfälligkeit für:

  • Erkältung und grippale Infekte
  • Halsschmerzen
  • Magen- und Darmgrippe
  • bakterielle Krankheiten (Infektionen)
  • Tumorerkrankungen

Streß und Belastung läßt auch verstärkt virale Grunderkrankungen zum Ausbruch kommen wie:

  • Herpes labialis
  • Herpes genitalis

Psychosomatik Therapie Aschaffenburg

  1. Diagnose
  2. Identifikation von individuellen Veränderungsmöglichkeiten und Handlungsalternativen
  3. Training für den Umgang mit Belastungen
  4. Streßbewältigungsstrategien
  5. emotionale Bewältigungsstrategien
  6. Angstabbau und Verbesserung des individuellen Umgangs mit Verschlimmerungsschüben
  7. Gespräche mit Familie / Angehörigen
  8. bei Schmerzpatienten, je nach Ausmaß und Art der Schmerzen individuelle Schmerztherapie
  9. Ergänzende Paartherapie bei Paarproblemen