Kategorien
Angst Psychologie

Wirtschaftliche Angst

Die Wirtschaftliche Angst der Deutschen ist Anfang April sprunghaft angestiegen. Laut einer bereits seit 30 Jahren durchgeführten Studie, der R+V Versicherung zu den Ängsten der Deutschen, führte die Angst vor Corona und den ökonomischen Folgen der Pandemie zu einem deutlichen Anstieg der Angst vor einer Verschlechterung der Wirtschaftslage in Deutschland. Im Vergleich zur Vorjahresbefragung stieg diese Angst um 23 Prozentpunkte und erreichte mit 58 Prozentpunkten einen 10Jahreshöchststand.

Wirtschaftliche Angst vor Corona - ökonomische Folgen der Pandemie
Wirtschaftliche Angst vor Corona – Corona Angst

Bereits bestehende Ängste und Panik verschlimmern sich. Nicht selten sind Panikattacken, Angstzustände und ein ängstliches Grundgefühl massive Symptome der wirtschaftlichen Ängste.

Wirtschaftliche Angst vor den ökonomischen Folgen der Corona Krise

Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage an der 1075 Befragte teilnahmen sind nicht verwunderlich. Während die Angst vor eigener schwerer Erkrankung nur leicht von von 35% auf 41% anstieg ist der deutliche Anstieg bei den wirtschaftlichen Ängsten auch den konkreten Erfahrungen mit den ersten Folgen des Shutdowns geschuldet. Kurzarbeit, die ersten Insolvenzen und das Stocken der unterschiedlichsten Geschäftsmodelle vom kleinen Handwerksunternehmen, bis zum mittelständischen Unternehmen oder Großkonzern.

Dabei sind die Befürchtungen der Deutschen nicht unbegründet. Die wirtschaftlichen Folgen des Shutdowns werden nach Einschätzung von Ökonomen die Folgen der Weltwirtschaftskrise von 2009 deutlich übertreffen.

Die Deutschen befürchten einen Wirtschaftscrash mehr als das Coronavirus selbst

Eine Umfrage* im Auftrag des Tagesspiegels bei rund 4000 Befragten ergab, dass weit mehr Menschen Angst vor den gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen von Corona haben, als vor der Covid-Erkrankung an sich. 60% gaben an wirtschaftliche Ängste zu haben, nur 43% gaben an Angst vor dem Virus selbst zu haben.

Angst vor wirtschaftlichen Folgen

Bei einer einer weiteren Umfrage* Anfang April bei rund 2400 privatwirtschaftlichen Entscheidern und Selbständigen zu deren Einschätzung, wie lange sich die wirtschaftlichen Folgen von Corona auf Ihr Unternehmen auswirken werden, waren über 75% der Ansicht, dass sich Corona im besten Fall bis zu 3 Monate negativ wirtschaflich auswirkt. Fast 60% gingen von mindestens dem nächsten halben Jahr aus und fast 40% sahen für ein Jahr und länger negativen Folgen auf sich zukommen. Nur 23% der Befragten hatten relativ wenig wirtschaftliche Angst vor Corona und sahen entweder keine oder für höchstens die kommenden 4 Wochen negative ökonomische Folgen.

Fast 40% der Befragten einer weiteren Studie* mit 10000 Befragten schätzt, dass Ihr Unternehmen trotz der wirtschaftlichen Hilfen des Staates in eine existenzbedrohende Situation gerät.

*Alle oben erwähnten Umfragen wurden durchgeführt von Civey im größten Open-Access-Panel Deutschlands via Befragungen in Echtzeit auf über 25.000 URLs reichweitenstarker Webseiten wie DER SPIEGEL, DIE WELT oder T-Online.de.

Wirtschaftliche Angst körperliche Angst als Folge

Die wirtschaftlichen Ängste haben körperliche Angst als Folge. Die Ängste steigern sich über die zunehmende nervliche Aktivierung und Erregung. Dies bestätigt oft die Angsteinschätzung zurück.

Studie Erasmus Universität Rotterdam: „Economic threat Corona crisis at work“

Dealing witth the economic threat of the cornoa crisis at work
Erasmus University Rotterdam Corona Research

Wirtschaftliche Angst durch die Corona Krise

Flucht, Kampf oder Erstarren – Wie veränderte sich Ihr Arbeitsverhalten in den letzten Wochen?

Welche Ressourcen (persönliche, soziale, organisationale) haben Ihnen geholfen mit der wirtschaftlichen Bedrohung auf eine konstruktive Weise umzugehen?

Nehmen Sie an der Online-Studie der Erasmus University Rotterdam teil und tragen auch Sie zum gesellschaftlichen Lernen in Zeiten der Krise bei.

Über den Button können Sie sich als Teilnehmer/in für die Studie der Erasmus Universität registrieren. In der Woche vom 11. Mai erhalten Sie dann eine offizielle Einladung zu unserer Studie via E-Mail. 

Videosprechstunde Wirtschaftliche Angst

Wir bieten bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen und insbesondere, wenn Sie bereits Klient/in unserer Psychotherapie Praxis in Aschaffenburg sind die Möglichkeit unsere Videosprechstunde Wirtschaftliche Angst wahrzunehmen. Insbesondere, wenn Sie Angst vor Corona und Covid-19 haben, ermöglicht Ihne dies angstfrei unsere Sprechstunde wahrzunehmen.

Wirtschaftliche Ängste belasten

Viele Menschen werden durch die wirtschaftlichen Ängste durch Corona massiv belastet. Wir bieten hierzu Psychotherapie in Aschaffenburg.

Onlineberatung Umgang mit wirtschaftlicher Angst

Wirtschaftliche Angst vor Corona - ökonomische Folgen der Pandemie
Wirtschaftliche Angst vor Corona – Corona Angst

Die wirtschaftliche Angst aufgrund der Coronakrise ist bei vielen Unternehmern, Selbständigen und Freiberuflern stark angestiegen.

Unsere Onlineberatung Wirtschaftliche Ängste bei MTO-Consulting hilft Ihnen wieder angstfreier und klarer die notwendigen Schritte und Maßnahmen zu ergreifen.

  • systematische Angstanalyse
  • Gefahr- und Bedrohungsanalyse bei wirtschaftlicher Angst durch Corona
  • Analyse der individuellen Kontroll- und Einflussmöglichkeiten
  • Aufbau von Handlungsfähigkeiten, Stärkung der individuellen Kontrolle
  • Körperliche Angst reduzieren
  • akutes Angstmanagement in der Krise
  • Angstreduktion auf dem Weg aus der Krise
  • angstfreie Absicherung der unternehmerischen und wirtschaftlichen Existenz
  • unterstützende Psychotherapie in Aschaffenburg

Weitere Infos, Anfragen und Buchungen bitte unter:
ONLINEBERATUNG + CONSULTING

Angst und Panik Therapie Aschaffenburg
Angst und Panik Therapie Jürgen Junker Diplom Psychologe Aschaffenburg

Coaching

Übersicht Coaching